Faust – Englische Version

18,00 

»Da steh ich nun, ich armer Tor und bin so klug als wie zuvor!«

 

nach Johann Wolfgang von Goethe
neu erzählt von Barbara Kindermann
mit Bildern von Klaus Ensikat
ab 7 Jahre, 36 Seiten, 22 x 30 cm
Halbleinen, Hardcover
erschienen im September 2020
ISBN 978-3-934029-80-4

Beschreibung

Jetzt auch auf Englisch!

Faust – neu erzählt für Kinder! Wer kennt sie nicht, die Geschichte von Mephisto, der versucht, Doktor Faust die Seele abzuhandeln! Aber wie lautet noch gleich die berühmte Gretchenfrage? Was war des Pudels Kern und wer ist eigentlich der Geist, der stets verneint?

Goethes wichtigstes Werk neu erzählt von Barbara Kindermann lädt große und kleine Leser dazu ein, den spannenden Klassiker zu entdecken. Die zugängliche Sprache eröffnet schon Kindern ab 7 Jahre die Welt großartiger Literaturgeschichte. Die kindgerechte Fassung ist in englischer Version für alle nicht-deutschsprachigen Literaturfans, die dennoch in eines der wichtigsten Werke Deutschlands eintauchen möchten. Auch in der englischen Version sind zahlreiche Originalzitate enthalten, die den jungen Leser*innen einen möglichst authentischen Eindruck der klassischen Vorlage vermitteln.

Faust neu erzählt für Kinder: Ein Buch voller Magie und Hexenzauber, mit faszinierenden Bildern von Klaus Ensikat, der seine große Illustrationskunst hier ein weiteres Mal unter Beweis stellt.

English: Goethe’s most important piece of work re-narrated by Barbara Kindermann invites old and young readers to discover the enthralling classic. The accessible language opens up the world of great literary history to children. In addition, the English version also enables all non-German speaking literature fans to access one of Germany’s greatest classics. As in the German version, there are several direct excerpts from the original text included that offer an authentic impression of Goethe’s most famous work.

Leseprobe

 

Pressestimmen
Die Zeit / Radio Bremen

LUCHS des Monats November 2002

Stiftung Buchkunst

prämiert als eines der schönsten deutschen Bücher 2002

Deutschlandfunk / Focus

»Die besten 7 Bücher für junge Leser« im Dezember 2002

DIE ZEIT

»Barbara Kindermann hält die Sprache in der Schwebe zwischen den Zeiten; es gelingt ihr, die Aura der dramatischen Vorlage zu erhalten. Hinzugekommen ist durch Klaus Ensikats ambivalente, verrätselte Bilderwelt eine visuelle Erzählebene, die etwas von der Magie und Zauberwelt besitzt, die jede gute Geschichte "nicht nur für Kinder" durchzieht.«

FAZ

»Die Bilder von Klaus Ensikat … sind meisterlich.«

FACTS

»Sprachlich geglückt und eine wahre Bilderlust!«

Deutschlandfunk

»Plötzlich erscheint dieses Urgestein deutscher Klassik im Gewand eines vielfältig schillernden Märchens.«

Radio Bremen

»Eine sehr gute Mischung zwischen dem Alten, dem Zitat und dem Neugeschriebenen… gerade auch auf der sprachlichen Ebene gelungen.«

Süddeutsche Zeitung

»Ein Buch für immer.«

Literarische Welt

»Man möchte gar nicht wieder aufwachen aus diesem Buch… Es ist das schönste Kinderbuch des Jahres.«

Münchner Abendzeitung

»Zeichner Ensikat beschwört mit spitzem Federstrich altdeutsches Ambiente, magische Welten und leicht karikierte Figuren. Ein liebevoll ausgestattetes Bilderbuch.«

Hamburger Abendblatt

»Barbara Kindermann hat das Kunststück vollbracht, Goethes "Faust" in einer Nacherzählung für Kinder aufzubereiten, dabei den authentischen Eindruck zu erhalten und die Schwellenangst vor klassischen Werken der Weltliteratur zu nehmen.«

Diese Bücher könnten Sie auch interessieren…