Der Sandmann

18,00 

»Zu Bette! Der Sandmann kommt, ich merk es schon.«

nach E.T.A. Hoffmann
neu erzählt von Anna Kindermann
mit Bildern von Dorota Wünsch
ab 8 Jahre, 36 Seiten, 22 x 30 cm
Halbleinen, Hardcover
erscheint am 09. Februar 2022
ISBN 978-3-949276-03-3

Beschreibung

+++ Zum 200. Todestag E.T.A. Hoffmanns am 25. Juni 2022 +++

Eine schaurig-schöne Neuinterpretation des berühmten Klassikers – Wann immer der kleine Nathanael müde ist, erzählt ihm die Mutter vom geheimnisvollen Sandmann – ein böser Mann, der unartigen Kindern nachts die Augen stiehlt und diese auf dem Mond versteckt. Als eines Tages der schauerliche Coppelius, der dem Sandmann zu ähneln scheint, ins Leben der Familie tritt, scheinen sich die Unglücksfälle zu häufen. Bis eines Tages etwas Ungeheuerliches geschieht …

Die Jahre vergehen und fast hat Nathanael die Ereignisse seiner Kindheit vergessen. Doch eine unerwartete Begegnung lässt die Gespenster der Vergangenheit wieder lebendig werden. Wird Nathanael dem geheimnisvollen Sandmann entrinnen können?

Anna Kindermann erzählt die spannende und aufregende Geschichte des Sandmanns, die durch kindgerechte Illustrationen von Dorota Wünsch begleitet wird.

 

Leseprobe

Zur Buchpremiere mit Anna Kindermann:

Pressestimmen
Jörg Schlewitt, AJuM der GEW

»Anna Kindermann gelingt es in ihrer Nacherzählung den Wechsel von Realität und Wahnvorstellungen in der Paranoia von Nathanael so zu gestalten, dass sie für Kinder verständlich ist. Sicher ist das für sie keine einfache Lektüre , die einige Erfahrungen im Umgang mit anspruchsvoller Literatur voraussetzt.
Ihre [Dorota Wünschs] Figuren, sehr farbenfroh und groß dargestellt, geben dem an sich vorwiegend tragisch wirkenden Text auch einen humorvollen Hintergrund. (…)
Dieses Buch aus der Reihe Weltliteratur für Kinder verspricht Lesern des Textes und Betrachtern der Bilder viel Spaß. Es eignet sich besonders gut zum gemeinsamen Lesen von Kindern mit ihren Eltern, Geschwistern und Freunden.«

Eric Maes, Erziehungswissenschaftler / amaesing.de

»Wie im Kindermann Verlag gewohnt ist hier wieder ein sehr schönes, aber dieses Mal schauriges Kinderbuch in einem großen Hardcoverformat mit kleinen Kunstwerken entstanden. (…) Das Cover und die Bilder sind wunderbare Farbkompositionen und für die Schwere des Textes sehr gut kindgerecht dargestellt. (…) Ein schaurige Frankenstein-Erzählung zwischen Fantasie und Wirklichkeit – Schaurig, gruslig und verstörend.«

Gabriela Pagenhardt von Mainberg, Lesen und Hören – von Mainbergs Büchertipps

»Die berühmte schaurig-dunkle Erzählung vom Sandmann ist in der Originalfassung nicht einfach zu verstehen. Eine kindgerechte Nacherzählung ist Anna Kindermann jedoch sehr gut gelungen. Mit leicht verständlichen Worten wird Kindern der dunkle Klassiker der Weltliteratur nahe gebracht – er ist spannend, gruselig und hat ein dramatisches Ende. (…) Für Kinder ab 8 ist sie jedoch sehr gut geeignet.«

Ju Hahn, wheelymom.com

»Sprachlich in die Jetzt Zeit geholt und dennoch mit vielen kursiv geschriebenen Zitaten aus dem Original, nimmt uns das Buch mit ein eine Welt der vergangenen Zeit. Das Spiel zwischen Fantasie und Wirklichkeit wird hier gut umgesetzt und die Illustrationen von Dorota Wünsch nehmen dem ganzen das düstere und melancholische. Es schafft einen Zugang zur Weltliteratur, denn die Geschichten sind so umbeschreiben dass Kinder sie gut verstehen können und die Bilder erleichtern den Zugang erneut.«

Ursula Führer, ekz.bibliotheksservice

»Ganzseitige opulente Illustrationen greifen mit karikierenden Elementen das Bizarr-Schauerliche des Inhaltes auf dem Hintergrund einer biedermeierlichen Lebenswelt auf. Dazu gehört auch die Aufnahme des Augenmotivs. Dreh- und Angelpunkt ist der furchterregende Coppelius, der mit seinem schiefen "Maul" den Blick auf sich zieht. Eine rätselhafte, herausfordernde und spannende Geschichte. Empfohlen.«

Claudis Test- und Hobby Ecke, Facebook.de

»Fiktion oder Realität, schaurig schön und eine ganz besondere Interpretation der Geschichte, der Sandmann.«

Diese Bücher könnten Sie auch interessieren…